Overblog
Folge diesem Blog Administration + Create my blog
26. Juni 2009 5 26 /06 /Juni /2009 22:20

Heute morgen bin ich aufgewacht, und da hatte ich Glück ,  den der Griff zur Fernbedienung und der Frühmorgensnachrichtensprecher verkündete mir das de Jackson `s Michl so schnell morgens nicht mehr aufwacht – man soll ja echt keinen üblen Scherze machen aber noch bevor ich überhaupt registrierte wo ich aufwachte , sprach schon meine innere Drecksau zu mir und sagte : „ der ist zur Hälfte aus Plastik – der kommt in den gelben Sack „.

Es ist recht praktisch wenn man so eine inner Drecksau hat die zu ihm spricht. Die kann einem Witze erzählen die man noch nicht kennt und kann ihm anschließend  noch sagen wo man ist. In meinem Falle : „ Du bist in Dinklage – Halbe Strecke Osnabrück – Hamburg – du bist geschäftlich hier und du hattest gestern eine gesunde Dosis ( net zuviel und net zuwenig)  Bier und Ouzo „ Mit einem herzlich Dankeschön an meine innere Stimme schwang ich mich aus dem Bett dem Tage entgegen und war gespannt was heute noch kommt wenn man kurz nach 6 schon mit so vielen Neuigkeiten bombardiert wird.

Unter der Dusche hat mich die Geschichte Jackson schon ein wenig beschäftigt , es ist jetzt nicht so das ich ein Fan von ihm war aber das einer ein genialer Entertainer war kann auch ich nicht abstreiten , das wirklich ungerecht an der Sache ist nur  warum muss so einer sterben  und sogenannte Möchtegern Stars dürfen aber weiterleben ---- und dann auch noch mit 50 – Das ist sehr undankbar den mit 50 ist man zu alt um jung zu sterben.

Der Geschäftstermin wurde wahrgenommen ( an dieser Stelle unwichtig )und dann ging es 4 Stunden wieder zurück in die Heimat – Freitagmittag die A1 gut besucht und es kam wie es kommen musste im Radio lief nur MICHAEL JACKSON…..4 lange quälenden Stunden die Songs wurde nur immer kurz von der Navi – Susi unterbrochen. Ich saß in einem VW T4 Caravelle in der letzten Reihe weit entfernt von den Lautsprechern . Aber hörte zu meinem Leidwesen alles , den unser Staat hat ja mittlerweile beschlossen alle Autobahnen mit Flüsterasphalt (*)auszurüsten . Dieser Asphalt schluckt den Lärm den das KFZ verursacht nicht nur nach außen, nein , auch nach innen das man in einer Vollbesetzten Caravelle ein himmlische Ruhe hätte wenn da nicht der Michel ewig aus dem Soundsytem sich melden würde. Kurzerhand  beschloss ich mich abzulenken in dem ich mir die Aufgabe  machte bei 180 Km/h aus dem Fenster zu schauen um die Überholstreifen zwischen mittlerweile Parkplatz „ Brunsbeccke „ ( heisst wirklich so ) und Hanau zu zählen  als , wie sollte es anders sein – passend dazu Michel Jackson fröhlich ….“ Is Black is white ….“ Trälllert .

 

(*) Flüsterasphalt , Der  Nach einem Zeitungsbericht der Mönchengladbacher Zeitung hat Flüsterasphalt nur eine Haltbarkeit von 10 Jahren – da ja dieser so genannte Flüsterasphalt den Lärm „schluckt „ möchte ich beim abfräsen der Fahrbahn weis Gott nicht dabei sein…wer weis was da alles rauskommt.

 

So das war’s mal wieder, war ne menge Material für heute an dieser Stelle trink ich mein Moscht noch leer und grüße meinen Kollegen Markus. Bis die Tage euer Zack

Diesen Post teilen

Repost0
22. August 2008 5 22 /08 /August /2008 17:35

Vorgestern abend war bei uns Freunde zum Grillen. Eine bekannte rief morgens noch an ob sie etwas mitbringen sollte. Das kam mir natürlich sehr gelegen. Ich gab ihr also durch sie solle bitte 15 Kammsteaks 10 Bratwürste 2 Kasten Bier einen Sack Holzkohle mitbringen und Brot.
Sie lies mich wissen das auch sie berufstätig sei und entschied brummelig das sie die Abteilung Brot übernimmt.
Brot und nur Brot . Punkt .
Sie war die letzte die abends mit einer halben stunde verspätung gekommen ist und hatte eine Bäckertüte unterm arm. " Es gab nur noch CIABATTA (Tschabadda) Brötchen " verkündete sie lautstark mit einem grinsen im Gesicht. War mir selber eigentlich scheiss egal den beim grillen dreht es sich ja in erster Linie um das Fleisch und um den Grill un nicht um Brot oder Brötchen ( es heisst ja auch grillen und nicht backen).
Am nächsten morgen bin ich gegen 06:00 Uhr aufgestanden um die morgendliche Ruhe in unserem Hause zu geniessen , mit einem Buch ( Nicht mein Tag von Ralf Husmann (Nomen est Omen????)) einem Kaffee und auf dem Fernseher die Folge South Park von letzter Nacht , die ich mir immer aufnehme. Der Tag währe perfekt geworden wenn ich für mein Nutella und Butter nicht noch ne Unterlage gebräucht hätte. Da fiel mir doch noch ein Tschabadda von gestern abend in die Hand.
Tschabadda.....Tschabadda....Tschabadda , Scheisse Tschabadda !!!! was heutzutage Bäcker als Tschabadda verkaufen ist unglaublich das brötchen hatte nicht im ansatzt irgendwas italienisches das einzige was daran italienisch ist ist der Verkaufswagen des Bäckers das ist nämlich ein alter Fiat Kastenwagen. Alleine das der Bäcker aus Glashofen ( 250 Einwohner) mitte 50 und überhaupt nix italienisches hat , ausser seinem Fiat , sind diese Tschabdda brötchen einfach unglaubwürdig.

Fazit :
Vor 20 Jahren gab es drei verschiedene Brötchen:

Schloßmühlerweck
Sternheimerbrötli
und em Noe seini. Basta . Pasta .Ohne die italienischen Momente im Leben.

Bis die Tage euer Zack

Diesen Post teilen

Repost0
19. August 2008 2 19 /08 /August /2008 13:36
Tach die herrschaften...mittlerweile weis ja jeder das ein koffeinhaltiges süßgetränk aus amerika , dank einer geschickten werbekampagne von einem gewissen John Stith Pemberton erfunden wurde ,der im Hafen von Takakukaland nach Cerialaien ( wie es bei Ferrero heisst) für sein gebräu suchte.
 Auch wenn man es mir nicht abnimmt oder glaubt , dieses getränk geht nur in verbindung mit eis + einer Prise Jack Daniels anmich. ....jetzt währe ich schon wieder fast vom thema abgekommen.

Auf was ich rauswill : Es gibt soviele bedeutende oder alltägliche erfindungen wo kein mensch weis wer sie den erfunden hat....andrerseits haben leute was erfunden deren namen man kennt und keine sau weis für was es gut ist. Einstein hat die relativitästheorie erfunden --- E = MC hoch 2 ..........ganz klasse albert !!!! dickes Lob an dich...ich wette meinen Arsch das 99 % der Weltbevölkerung nicht wissen um was es da geht oder was diese Formel bedeutet.
Jeder von uns nutzt tagtäglich den Fernseher. Wer hat den den erfunden ? Was gab es erster ? Filmstudios oder Fernsehapperate ? Frag sich das den keiner ? will das den niemand wissen ? Früher wurden Geräte apperate und Maschinen nach ihrem Erfinder benannt .der otto motor der daimler die Flex und und und.... gibts alle nicht mehr. Ich glaube nämlich nicht das die Kuh Paula den Vanille/Schoko - Pudding erfunden hat.

Erkenntniss:
Tatsache ist das viel große erfinder oder erfinder von kleinen alltäglichen , nützlichen dingen einfach ihr " Licht unter den Scheffel stellen " . Pemperton , Nipkow ( hat den Ferseher erfunden) , Herta Heuwer (erfinderin der Currywurst / Mutter vom Meica Curry - King ) . Für euch alle ist heute dieser Artikel gewidmet .

Diejenigen derern Namen man kennt aber nicht so genau weis was sie erfunden haben ( Einstein - Gates - Edison ) sei gesagt : " Ihr hattet / habt ne ganz geile promotion - abteilung ".

In diesem Sinne euer Zack

Diesen Post teilen

Repost0
17. August 2008 7 17 /08 /August /2008 11:09
....heute morgen bin ich aufgewacht und der Ferseher lief noch von letzter nacht: ein kurzer blick auf die Uhr...okay halb acht , nicht übel für sonntag morgen. Im fernsehen läuft olympiade , um genau zu sein irgendeine seltesamer Pistolensport wo norweger und schweden und ein deutscher ganz vorne dabei sind.
kapier ich nicht ganz ...in der ganzen welt sind doch soviel unruhen (afgahnistan /irak/ Israel /palästina)...warum ist den von denen keiner dabei ? die machen doch den ganzen tag nix anderes als schiessen ? oder ist das genau der grund warum die unruhen nicht aufhören ....weil keiner trifft ? 
oder wird bei denen in den Armeen keine Talente gefördert ?  Ich habe auch noch nie was gehört von einem Schützenverein in Kabul oder Bagdad...wenn ich das so weiter spinne kommt das eine zum anderen, und ich glaube ich habe mir die antwort soeeben selbst gegeben.

Da wo gekämpft wird sind es meist islamische Länder.
Islam = kein alkohol = keine schützenkönigsfeier = ohne Schützenkönig kein Schützenverein . PUNKT.

daher keine teilnahme von Schützen aus Krisengebieten bei der Olympiade 2008 in china

Ich denke das war schon ganzschön starker Tobak für einen Sonntagmorgen.

Schönen Sonntag noch.

Diesen Post teilen

Repost0
17. August 2008 7 17 /08 /August /2008 11:06

Dies ist der erste Artikel in Ihrem Blog. Er wurde automatisch erstellt um Ihnen bei der Orientierung auf Overblog zu helfen. Sie können ihn anpassen oder ihn über den Bereich "Veröffentlichen" in Ihrem Admin-Bereich löschen.

Frohes Bloggen

Das Team von Overblog

PS.: Bitte besuchen Sie fürs Einloggen in den Admin-Bereich Ihres Blogs das Portal von Overblog.

Diesen Post teilen

Repost0