Overblog
Edit post Folge diesem Blog Administration + Create my blog
2. April 2010 5 02 /04 /April /2010 07:47

 

Buenos Eires ( Argentinischer Ostergruß ) liebe Leser. Den nun folgenden Blog wollte ich eigentlich die letzte Woche schon schreiben , aber mir fehlte irgendwie der Antrieb , jener Antrieb den momentan hunderte , tausende und Millionen von Kröten aus dem Wald in die nahe gelegene Tümpel Bäche und Seen wandern lässt und dabei unsere öffentliche Verkehrswege kreuzt. Bei uns in der Gegend sind da schwerpunktmäßig die B27 , B47 und die L 521 zwischen Eichenbühl und Harde. An diesen Straßen sieht man in der Dämmerung ( Morgens und abends ) Tierschützende Vollpfosten rumrennen die diese Kröten einsammeln. An dieser Stelle eine Frage an die Schutzaktivisten : Seit Ihr BLÖÖÖD ????

 

Die Kröte ( Bufo – Bufo ) ist in keinster Weise vom aussterben bedroht , sie ist verbreitet von Frankreich bis in den letzten Zipfel von Russland und von Italien bis nach Skandinavien. ( Die Kröte gibt es auf keiner Deutschen Nordseeinsel – wer mal ein Gag wert für den nächsten Urlaub ) Weder in Deutschland noch in der entlegensten Region des Kaukasus ist die Erdkröte eine Delikatesse.

 

Dem Fass den Boden ausgeschlagen hat die Aktion als letzte Woche feierlich , mit Blaskapelle , ein Tempo 40 Schild zwischen Rippberg / Baden und Schneeberg / Bayern enthüllt worden ist. Ist das jetzt aber nicht erst richtig Tierquällerei ??? Leidet eine Kröte nicht weniger wenn sie schnell überfahren wird. Im Mittelalter wurde ja auch nicht mit einem stumpfen Beil geköpft. Lieber Leser Hand aufs Herz -----bremst du für ne Kröte ?????.

 

Nur zum Vergleich: Im Jahre 2009 hat es in Deutschland 257.000 registrierte Wildunfälle gegeben ( ohne Kröte ) , dabei wahren 27.000 Wildschweine verwickelt für die es meistens tödlich endete. Für Wildschweine wurde noch keine 40er Zone errichtet , ein Wildschwein das Sonntags mindestens 4 Mäuler stopfen und Augen zum leuchten bringen kann. Wer begleite die Nachts über die Straße ? Oder sollte es nicht mal Wildsauzäune geben ??? Liebe Aktivisten wenn ihr mal anfangt Wildschweine zu schützen ruft mich an - ich bin dabei .

 

Zu guter Letzt : Es gibt auch positive Effekte der Aktionen:

 

  • Wenn ich morgens mit dem Motorrad um 5 auf die Arbeit fahre uns es sind weniger Krötenleichen auf der Straße verteilt stinkt es weniger – überfahrene Kröten stinken Kotzerbärmlich.

     

  • Überfahren werden eigentlich immer nur die kranken und schwachen weil sie nicht schnell genug über die Strasse kommen – wenn die jetzt aufgesammelt werden und über die Gasse getragen werden , schwächt man nachhaltig die ganze Herde ( Schön Blöd ihr Ökos !! )

  • Die Bauindustrie boomt miit dem Bau von Krötentunneln. Abschließen möchte ich mit den Worten eines bekannten heeschter Berkedieb`s :

 

 

Nur das mir ke` Kröte Töte – gehen Milione Kröte flöte

 

Frohe Ostern wünscht euer Zack

 

Diesen Post teilen

Repost0

Kommentare